Wie Sie Ihr Vokabular verbessern mit 7 effektiven Tipps

Wie Sie Ihr Vokabular verbessern mit 7 effektiven Tipps

Wie Sie Ihr Vokabular verbessern mit 7 effektiven Tipps

Warum ist Vokabular für gutes Schreiben wichtig?

Ähnlich wie das Sprechvokabular umfasst ein Schreibvokabular die Wörter, die Sie leicht zusammenfassen und verwenden können. Von Verben bis hin zu Adjektiven und darüber hinaus erleichtert ein starker Wortschatz präzises Schreiben und hilft Ihnen, vage Wörter zu vermeiden. Wenn Sie Ihr Vokabular erweitern, werden Sie besser in der Lage sein, bestimmte Situationen, Emotionen und Ideen zu beschreiben. Sie verfeinern auch eine Fähigkeit, die unter Schriftstellern als “Malen mit Worten” bekannt ist.

Die wertvollsten Vokabeln sind jene, die Sie aus dem Stegreif abrufen und verwenden können. Schließlich ist das Erlernen von Vokabeln nur dann wertvoll, wenn Sie Ihre neuen Wörter auch tatsächlich in einem Schriftstück verwenden können und – was ebenso wichtig ist – sie richtig einsetzen. Wenn Sie Autor:Innen um Schreibtipps bitten, wird man Ihnen wahrscheinlich sagen, dass es besser ist, gebräuchliche Wörter korrekt zu verwenden als komplexe Wörter falsch zu verwenden. Glücklicherweise besteht ein wesentlicher Vorteil eines besseren Vokabulars darin, dass man sowohl gängige als auch komplexe Wörter mit gleicher Präzision verwenden kann.

7 Wege zur Verbesserung Ihres Vokabulars

Die meisten Menschen lernen den Großteil ihres Vokabulars in der Schule oder der Universität, deshalb ist es wichtig einen Fokus darauf zu legen, um das beste aus der Zeit herauszuholen. Glücklicherweise kann man auch nach dieser Zeit immer dort weitermachen, wo man aufgehört hat. Hier sind einige Tipps für Schüler, Studenten und Erwachsene, die beim Lernen neuer Vokabeln helfen sollen:

1. Entwickeln Sie eine Lesegewohnheit.

Der Aufbau des Vokabulars ist am einfachsten, wenn Sie Wörtern im Kontext begegnen. Zu sehen, wie Wörter in einem Roman oder einem Zeitungsartikel auftreten, kann weitaus hilfreicher sein, als sie in Vokabellisten zu sehen. Sie werden nicht nur mit unbekannten Wörtern konfrontiert, sondern sehen auch, wie sie verwendet werden.

2. Verwenden Sie Wörterbücher und den Thesaurus.

Online-Wörterbücher und -Thesauren sind hilfreiche Ressourcen, wenn sie richtig verwendet werden. Synonyme gibt es viele und manchmal passt eines besser in einen Kontext als ein anderes. Eine vollständige Wörterbuchdefinition kann Sie auch über Antonyme, Wortstämme und verwandte Wörter aufklären, was eine weitere Möglichkeit ist, das Vokabular zu erweitern.

3. Spielen Sie Wortspiele.

Klassische Spiele wie Scrabble und Boggle können eine unterhaltsame Möglichkeit sein, Ihren Wortschatz in ihrer Muttersprache oder sogar in Fremdsprachen zu erweitern. Kreuzworträtsel können das auch. Wenn Sie wirklich effizient sein wollen, sollten Sie die Runden dieser Wortspiele mit einer kleinen Notiz abschließen. Führen Sie eine Liste der verschiedenen Wörter, die Sie während des Spiels gelernt haben, und wiederholen Sie diese Liste dann von Zeit zu Zeit.

4. Verwenden Sie Lernkarten.

Ein schneller Weg, einen großen Wortschatz aufzubauen, ist das Lernen einer Anzahl von Wörtern mit Hilfe von Karteikarten. Im heutigen digitalen Zeitalter macht eine breite Palette von Smartphone-Apps die Verwendung von Lernkarten bequem und einfach zu organisieren. Es ist sinnvoll, jeden Tag ein neues Wort zu lernen. Man kann immer noch mehr anstreben, aber es ist vielleicht nicht vernünftig, jeden Tag Dutzende von Wörtern zu assimilieren.

5. Abonnieren Sie die "Wort des Tages"-Feeds.

Einige Web-Plattformen stellen Ihnen jeden Tag ein Wort zur Verfügung – entweder auf einer Website, in einer App oder per E-Mail – um Ihnen zu helfen, Ihren Wortschatz zu erweitern. Sie können diese Wörter zu laufenden Wortlisten hinzufügen.

6. Verwenden Sie Mnemotechniken.

Eine Eselsbrücke ist eine Form der Wortassoziation, die Ihnen hilft, sich die Definitionen und den richtigen Gebrauch von Wörtern zu merken. Denken Sie zum Beispiel an das englische Wort “obsequious “, was bedeutet “unterwürfig” oder “der Versuch, durch Schmeicheleien die Gunst einflussreicher Leute zu gewinnen”. Zerlegen Sie dieses Wort in seine Bestandteile: “obse” ist der Anfang von “obsessed” (“besessen”), “qui” klingt wie das französische Wort für “ja” (oui), und “us” ist wie das englische Wort für “uns”. Sie können sich also das große Wort “obsequious” als “besessen davon, ja zu uns zu sagen” vorstellen – was es in etwa bedeutet!

7. Üben Sie die Verwendung neuer Wörter im Gespräch.

Es ist möglich, einen riesigen Wortschatz anzuhäufen, ohne wirklich zu wissen, wie man Wörter benutzt, das bedeutet, dass Sie es auf sich nehmen müssen, Ihr persönliches Wörterbuch in Gebrauch zu nehmen. Wenn Sie bei Ihrer Lektüre auf ein interessantes Wort stoßen, sollten Sie es unbedingt im Gespräch verwenden. Durch Experimentieren in informellen Situationen können Sie sich in der Kunst der Wortwahl üben und mit dem Trial-and-Error-Prinzip das richtige Wort für einen bestimmten Kontext herausfinden.

Werden Sie mit Good Tutors Finder besser im Schreiben und vergrößern Sie Ihr Vokabular oder das Ihres Kindes mit qualifizierten Tutoren. Das kann nicht nur in der Schule, sondern auch im späteren Leben sehr hilfreich sein. Bei Good Tutors Finder haben alle Tutoren mindestens einen Bachelor-Abschluss und sind adäquat ausgebildet, um allen Bedürfnissen gerecht zu werden. Sie beherrschen unter anderem die Fächer Mathematik, Naturwissenschaften, Physik, Deutsch, Französisch, Englisch für verschiedene Lehrplänen, wie das IB-Diplom, IGCSE, AP und den Gymi-Lehrplan. 

Um Ihnen das beste Erlebnis zu verschaffen, können Sie alles, was geschieht online überwachen, somit werden persönliche Meetings, Telefonate oder ewiger Mailkontakt überflüssig. Um für Chancengleichheit zu sorgen, gibt es unser Angebot in der ganzen Schweiz: In Zürich, Basel, Bern, Zug, Genf und Lausanne. Die Nachhilfe wird, ganz nach Ihren Wünschen entweder bei Ihnen zu Hause oder online stattfinden, damit Sie Ihren Tag ein wenig stress-freier genießen können, ohne zu einem Termin fahren oder laufen zu müssen.

Informieren Sie sich jetzt über die Verfügbarkeit in Ihrer Nähe und buchen Sie Ihren Tutor noch heute.

Wir unterstützen Sie gerne

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on linkedin

Schreibe einen Kommentar